Die Internationale Seeschiffahrtsorganisation IMO hat neue Regelungen zum Wiegen von Seecontainern beschlossen. Danach sind die Versender von Containern ab dem 1. Juli 2016 verpflichtet, die Transportboxen für den Seeverkehr zu wiegen. Ohne geprüfte Gewichtsangaben in den Schiffspapieren dürfen Container zukünftig nicht mehr verladen werden. Die Verlader müssen die Containergewichte rechtzeitig dem Reeder übermitteln. Maßgeblich ist das Bruttogewicht des Containers.